Nächster Zoom-Onlinekurs mit Mustafa Jannan in Vorbereitung

Onlinekurs – Aquarell – Küchenmotive

Nach den tollen Rückmeldungen vom letzten Kurs (Grundlagen Aquarel) ist für Samstag, den 6.11.21, ein weiterer Aquarellkurs in Vorbereitung.

Von 14:00 bis 16:00 geht es diesmal um Motive für die Küche.

Drei Motive stehen zur Auswahl:

Wir werden eines sicher, zwei wahrscheinlich und drei eventuell schaffen. Wir werden zwei Stunden Zeit haben und Aquarell kann ja manchmal schön schnell gehen.

Gestartet wird mit einem Hummer / Lobster.
Möglichst einfach gehalten, damit auch Anfänger ein Bild fertig bekommen.
Wahrscheinlich gibt es die Vorzeichnung dann im Vorfeld auf den Kurs.

Dann kommen wir zum Gemüse:

Wahrscheinlich gibt es auch hier dann die Vorzeichnungen vor dem Kurs. Ich will mit den Teilnehmern ja hauptsächlich Aquarellieren und nicht an den Zeichnungen viel Zeit verbrauchen.

Das Aquarellieren bietet schon so viele Themen und Techniken, dass damit die zwei Stunden sicher mehr als gefüllt sind.

Wer Lust hat, kann sich unter www.jannan-art.de anmelden. Dort steht auch näheres zum Ablauf der Kurse.

Ich würde mich freuen, wenn Sie als Teilnehmer dabei wären. Bis dann.

NACHTRAG: 

Hier können Sie die Vorlagen (Umrisslinien, Outlines) schon mal runterladen:

Malvorlage für Aquarell - Paprika, Weißkohl, Zwiebeln, Knoblauch Malvorlage für Aquarell - Auberginen, Zwiebel, Knoblauch Vorlage für Aquarell - Lobster, Hummer auf PlatteWie man die Vorzeichnungen / Vorlagen auf die Leinwand / das Aquarellpapier bekommt, hat Mustafa Jannan hier (Link) gut beschrieben.

13 Kinder beim Ferienspaß

Ergebnisse der Kinder beim Malen während meines Kurses.

Jedes Jahr veranstaltet die Gemeinde Engelskirchen den Ferienspaß für die Kinder während der Schulferien. Auch ich war mit einem Angebot wieder dabei:

Schau mich mal an!

Das waren an den ersten beiden Tagen des Ferienangebots „Porträts und Karikaturen“ wohl die häufigsten Wörter.

13 Kinder, von 9 bis 13 Jahren, haben unter meiner Leitung das Malen erforscht. Begonnen hat es damit, dass jeder sein Gegenüber porträtieren sollte. Dann kam einiges an Theorie zum Malen von Porträts und Karikaturen. Schnell wurden die Plätze getauscht und mit dem neuen Wissen als Rüstzeug wurden wieder Porträts gemalt. So konnte jeder selbst sehen, ob Wissen und Übung zu besseren Ergebnissen führt.

Am dritten Tag standen die Karikaturen auf dem Plan: zuerst etwas Theorie, Beispiele und dann die Praxis. Es war eine wahre Freude zu sehen, was da auf den Tischen entstand. Jede Karikatur brachte die Betrachter zum Schmunzeln; Ziel erreicht!

Die 8 Mädchen und 5 Jungs haben sich erfolgreich als Künstler versucht und dabei viel gelacht. Die meisten Werke werden wohl in Kürze die Wände in den Zimmern verschönern.

3 mal 2 Stunden Ferienspaß ergaben Super-Karikaturen.

Ich bot diese 3-Tages-Kurse nun schon zum dritten Mal im Rahmen des Ferienspaßprogramms der Gemeinde Engelskirchen an. Nächste Sommerferien wohl wieder. Die Nachfrage ist da und der Aggerstrand dafür sehr geeignet.

Ergebnisse der Kinder in den drei Tagen (Auswahl)